Dienstag, 15. Mai 2012

Upcycling Dienstag # 20


Bei mir stehen jetzt so einige Geburtstage von  Verwandten, Freunden und Bekannten an und da es bei mir in den meisten Fällen etwas "mit Liebe gemachtes" gibt, habe ich mir überlegt, wie ich die Geschenke so verpacken kann, dass der Beschenkte nicht sofort erkennt was er bekommt.

Also habe ich Tabakdosen und Schachteln für Zigarettenfilter (Nachbarin war fleißig) gesammelt und einfach mit Geschenkpapier verschönert. 






  •  Tabakdosen 
  •  Filterschachteln
  •  Geschenkpapier
  • Schere und Cutter
  • Lineal
  • Kleber oder 
  • doppelseitiges Klebeband








Und das ist dabei raus gekommen:









Eine kleine und eine große beklebte Dose!!


 


Habe dann die Dosen und  die Schachteln mit gehäkelte Röschen verziert und die mit  Klettband befestigt. (Kann man (frau) dann noch anderweitig benutzen)







  

In die Schachtel passt genau ein Paar Socken und evtl. noch ein Tafel der Lieblingsschokolade des Beschenkten rein.








Hier habe ich einen  Schmetterling auf der kleinen Dose geklebt und es passt  ein Paar Socken rein. 
Natürlich kann man (frau) auch andere Kleinigkeiten in den Dosen verstauen. 







Bei Kindern kann man (frau) kleine Männchen oder Autos o. ä.
auf die Dosen kleben.

Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt!




Und das ist die große blaue Dose, hier auch mit einem Schmetterling verziert. Kann man (frau) natürlich ganz individuell gestalten. Nur leider hatte ich im Moment nichts anderes zum Verschönern.




Ich hoffe euch gefallen meine Geschenkdosen???

 

Ich finde sie sehr schön und kommen bei meinen Lieben auch immer gut an. 

 

Wünsche allen eine schöne Woche!!!

 

Liebe Grüße Cordula

Kommentare:

  1. Huhu Cordula,
    das ist ja mal wieder eine tolle Idee ♥
    Die ich bestimmt für meine Sockengeschenke ausprobieren werde!
    Vielen Dank....und liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen sehr schick aus!
    Nur blöd, dass ich keine Dosen im Hause habe, bzw. die, die hier sind, werden immer wieder gebraucht!
    Aber ich merks mir mal, vielleicht fällt ja doch mal eine an!

    AntwortenLöschen
  3. was für eine schöne Idee
    liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  4. Wow, toll sind die, liebe Cordula!
    Wofür der Fleiß der Nachbarin alles gut sein kann, oder? *zwinker*
    Der Clou ist ja, dass man die Häkelarbeit abkletten und weiterverwenden kann - super.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  5. Hi Cordula, echt super Idee, sehen schick aus, leider hab ich keinen Geburtstag. Liebe Grüße von Corinna

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich über jeden netten Kommentar von euch!!!!
Tipps, Tricks und Ähnliches sind ausdrücklich erwünscht! *lächel*
Liebe Grüße Cordula